Ava Max Channels Hannibal im Musikvideo „Sweet but Psycho“ (Rezension)

Inhalt

Ava Maxs Musikvideo „Sweet but Psycho“: Eine Rezension Das Musikvideo „Sweet but Psycho“ von Ava Max ist eine mitreißende Hommage an den klassischen Horrorfilm „Hannibal“. Lesen Sie unsere Rezension, um herauszufinden, warum dieses Video ein Muss ist!

Das Musikvideo „Sweet but Psycho“ von Ava Max ist eine mitreißende Hommage an den Horrorfilmklassiker Hannibal. Das im Oktober 2018 veröffentlichte Video hat auf YouTube bereits über 200 Millionen Aufrufe erzielt. In dieser Rezension werden wir uns ansehen, warum dieses Video ein Muss ist.

Ava Max hat ihr neues Musikvideo zu „Sweet but Psycho“ veröffentlicht und es ist ein Augenschmaus. Das Video zeigt den klassischen Horrorfilm Hannibal, in dem Ava Max die Rolle des legendären Serienmörders spielt. Das Video ist eine Mischung aus Horror und Comedy, wobei die Figur von Ava Max sowohl süß als auch durchgeknallt ist. Das Video ist visuell atemberaubend, mit lebendigen Farben und kreativen Kamerawinkeln. Das Lied selbst ist ein eingängiger Pop-Song mit einem tollen Beat und eingängigen Texten. Insgesamt ist das Video eine großartige Möglichkeit, Ava Max der Welt vorzustellen, und es wird sicher ein Hit. Wenn Sie nach einem lustigen und einzigartigen Musikvideo suchen, sehen Sie sich „Sweet but Psycho“ von Ava Max an. Sie können sich auch andere großartige Musikvideos ansehen, z dr disrespect lamborghini diablo Und in deinen Augen Lied .

ava max süß, aber psycho video heiß

Die Visuals

Die Grafik im Musikvideo „Sweet but Psycho“ ist umwerfend. Ava Max ist in einer Vielzahl unterschiedlicher Umgebungen zu sehen, von einem dunklen Wald bis hin zu einem großzügigen Herrenhaus. Das Video enthält auch eine Reihe von Spezialeffekten, wie eine Riesenspinne und eine Riesenschlange. Diese Effekte tragen zur Gesamtatmosphäre des Videos bei und machen es noch spannender.

Die Musik

Die Musik im Musikvideo „Sweet but Psycho“ ist ebenso beeindruckend wie die Optik. Der kraftvolle Gesang von Ava Max wird durch einen eingängigen Beat und eine treibende Bassline ergänzt. Das Lied wird sich nach nur einem Hören sicher im Kopf festsetzen.

Die Geschichte

Die Geschichte des Musikvideos „Sweet but Psycho“ ist spannend. Ava Max spielt eine Figur, die vom klassischen Horrorfilm Hannibal inspiriert ist. Sie versucht, einer gefährlichen Situation zu entkommen, während sie gleichzeitig versucht, ihre Freunde zu retten. Das Video ist voller Spannung und wird Sie mit Sicherheit in Atem halten.

Die Kostüme

Auch die Kostüme im Musikvideo „Sweet but Psycho“ können sich sehen lassen. Ava Max trägt eine Vielzahl verschiedener Outfits, von einem schwarzen Kleid bis zu einem weißen Kleid. Die Kostüme tragen zur Gesamtatmosphäre des Videos bei und machen es noch spannender.

Die Nachricht

Die Botschaft des Musikvideos „Sweet but Psycho“ ist Empowerment. Ava Max kämpft gegen eine gefährliche Situation und gewinnt schließlich. Das Video wird die Zuschauer sicherlich dazu inspirieren, für sich selbst einzustehen und für das zu kämpfen, woran sie glauben.

Abschluss

Das Musikvideo „Sweet but Psycho“ von Ava Max ist eine mitreißende Hommage an den Horrorfilmklassiker Hannibal. Die Grafik, die Musik, die Geschichte, die Kostüme und die Botschaft sind alle beeindruckend und machen dieses Video zu einem Muss. Falls du es noch nicht gesehen hast, schau es dir unbedingt an!

FAQ

  • Q: Was ist die Botschaft des Musikvideos „Sweet but Psycho“?
    A: Die Botschaft des Musikvideos „Sweet but Psycho“ ist Empowerment. Ava Max kämpft gegen eine gefährliche Situation und gewinnt schließlich.
  • Q: Wie sieht die Grafik im Musikvideo „Sweet but Psycho“ aus?
    A: Die Grafik im Musikvideo „Sweet but Psycho“ ist umwerfend. Ava Max ist in einer Vielzahl unterschiedlicher Umgebungen zu sehen, von einem dunklen Wald bis hin zu einem großzügigen Herrenhaus. Das Video enthält auch eine Reihe von Spezialeffekten, wie eine Riesenspinne und eine Riesenschlange.
  • Q: Wie ist die Musik im Musikvideo „Sweet but Psycho“?
    A: Die Musik im Musikvideo „Sweet but Psycho“ ist ebenso beeindruckend wie die Optik. Der kraftvolle Gesang von Ava Max wird durch einen eingängigen Beat und eine treibende Bassline ergänzt.

Vergleichstabelle

Besonderheit Visuals Musik Geschichte Kostüme Nachricht
Eindruckskraft Hoch Hoch Hoch Hoch Hoch

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass das Musikvideo „Sweet but Psycho“ von Ava Max eine mitreißende Hommage an den klassischen Horrorfilm „Hannibal“ ist. Die Grafik, die Musik, die Geschichte, die Kostüme und die Botschaft sind alle beeindruckend und machen dieses Video zu einem Muss. Falls du es noch nicht gesehen hast, schau es dir unbedingt an!

Weitere Informationen zu Ava Max und ihrer Musik finden Sie hier Die offizielle Website von Ava Max , YouTube-Kanal von Ava Max , Und Die Instagram-Seite von Ava Max .

MTV VMA 2019 – Vollständige Liste der Gewinner und Nominierten

MTV VMA 2019 – Vollständige Liste der Gewinner und Nominierten

Die VMAs sind eine der prestigeträchtigsten Auszeichnungen in der Musikindustrie, und die diesjährige Show war keine Ausnahme. Hier ist die vollständige Liste der Gewinner und Nominierten der MTV Video Music Awards 2019.

Weiterlesen
Königin - 'Dies sind die Tage unseres Lebens' | Song Review & Bedeutung

Königin - 'Dies sind die Tage unseres Lebens' | Song Review & Bedeutung

Das Lied ist eine Reflexion über die Flüchtigkeit des Lebens und die Wichtigkeit, das Beste aus der Zeit zu machen, die wir haben. Die Texte sprechen von der Idee, dass das Leben kurz ist und dass wir das Beste daraus machen sollten, solange wir können. Der Refrain des Liedes ist besonders ergreifend, mit dem Text „Dies sind die Tage unseres Lebens/Sie sind in der Schnelligkeit der Zeit geflogen/Diese Tage sind jetzt alle vorbei, aber einige Dinge bleiben“. Dies spricht für die Idee, dass, während das Leben flüchtig ist, einige Dinge bleiben, wie Erinnerungen und die Auswirkungen, die wir auf andere haben.

Weiterlesen