Taylor Swift gibt 6. Album „Reputation“ und Veröffentlichungsdatum bekannt

Inhalt

Taylor Swift hat die Veröffentlichung ihres sechsten Studioalbums angekündigt. Ruf , und sein Veröffentlichungsdatum. Das Album soll am 10. November 2017 erscheinen und am 3. November vorbestellt werden. Das Album wird 15 Tracks enthalten, darunter die Lead-Single „Look What You Made Me Do“.

Taylor Swift 2017 6. Album Reputation Erscheinungsdatum des Albumcovers

Inhalt des Albums

Das Album wird 15 Tracks enthalten, darunter die Lead-Single „Look What You Made Me Do“. Weitere Tracks auf dem Album sind „Ready for It?“, „Gorgeous“, „Call It What You Want“ und „End Game“. Das Album wird auch Kollaborationen mit Ed Sheeran und Future beinhalten.

Taylor Swift hat ihr sechstes Album angekündigt, Ruf , und sein Veröffentlichungsdatum am 10. November. Das Album ist ihr erstes seit 2014 1989 , und wird sicher ein Hit. Fans von Taylor Swift können sich auf einen neuen Sound und Stil der Singer-Songwriterin freuen. Neben dem neuen Album hat Taylor Swift die Single „Look What You Made Me Do“ veröffentlicht Ruf . Fans können sich auch ihren Klassiker „You Belong With Me“ ansehen. Hier und der Lil Nas X-Remix von 'Old Town Road' Hier .

Taylor Swift veröffentlicht sechsten Albumtitel

Album-Promotion

Um für das Album zu werben, hat Taylor Swift eine Reihe von Teasern und Trailern veröffentlicht. Sie hat auch ein Lyric-Video für die Lead-Single „Look What You Made Me Do“ veröffentlicht. Darüber hinaus hat sie eine Reihe von Live-Auftritten und Auftritten angekündigt, um für das Album zu werben.

Album-Cover

Das Albumcover für Ruf zeigt Taylor Swift in einem Schwarz-Weiß-Porträt. Das Porträt steht vor einem schwarzen Hintergrund, der Titel des Albums ist in weißer Schrift geschrieben.

Album-Veröffentlichung

Das Album wird am 10. November 2017 veröffentlicht und kann am 3. November vorbestellt werden. Es wird sowohl in physischer als auch in digitaler Form verfügbar sein. Darüber hinaus wird das Album auf verschiedenen Plattformen zum Streamen verfügbar sein.

Album-Empfang

Das Album wurde von Kritikern positiv bewertet. Viele haben das Album für seine Produktion und sein Songwriting gelobt. Darüber hinaus erhielt die Lead-Single „Look What You Made Me Do“ positive Kritiken und wurde zu einem kommerziellen Erfolg.

Abschluss

Taylor Swifts sechstes Studioalbum, Ruf , soll am 10. November 2017 erscheinen. Das Album wird 15 Tracks enthalten, darunter die Lead-Single „Look What You Made Me Do“. Das Album wurde von Kritikern positiv bewertet und wurde zu einem kommerziellen Erfolg.

FAQ

  • Q: Wann erscheint das sechste Album von Taylor Swift? A: Taylor Swifts sechstes Album, Ruf , erscheint am 10. November 2017.
  • Q: Was ist die Lead-Single des Albums? A: Die Lead-Single des Albums ist „Look What You Made Me Do“.
  • Q: Wer sind die vorgestellten Künstler auf dem Album? A: Das Album wird Kollaborationen mit Ed Sheeran und Future beinhalten.

Trackliste

Schiene Länge
Schau, was du mich dazu gebracht hast 3:31
Bin bereit? 3:28
Prächtig 3:30
Nenn es, wie du willst 3:27
Spiel beenden 3:59

Weitere Informationen zum sechsten Album von Taylor Swift finden Sie unter Ruf , besuchen Die offizielle Website von Taylor Swift , Rollender Stein , oder Werbetafel .

Taylor Swift kündigt „Evermore“-Album an – Tracklist, Veröffentlichungsdatum, Cover, Review

Taylor Swift kündigt „Evermore“-Album an – Tracklist, Veröffentlichungsdatum, Cover, Review

Die Tracklist für „Evermore“ umfasst 15 Songs mit Beiträgen von Haim, The National und Bon Iver. Die vollständige Trackliste lautet wie folgt:

Weiterlesen
Calvin Harris und Sam Smith Premier „Promises“ Track (Lyrics Review)

Calvin Harris und Sam Smith Premier „Promises“ Track (Lyrics Review)

Der Song handelt von einer Beziehung, die kurz vor dem Ende steht. Die Texte sprechen über die Emotionen, die damit einhergehen, wie Traurigkeit, Bedauern und Sehnsucht. Der Song handelt von dem Versuch, an einer Beziehung festzuhalten, die entgleitet, und dem Schmerz, der damit einhergeht. Der Refrain des Liedes ist besonders ergreifend, mit dem Text „Ich bin nicht bereit, nur ein weiteres deiner Versprechen zu sein“.

Weiterlesen